Live

Perfekt gleichmäßiges Nageldesign, feinste Farbverläufe und fotorealistische Nail Art werden von Profis mit der Airbrush Technik umgesetzt. Diese besondere Art des Farbauftrags bietet faszinierende Möglichkeiten und wird auch in der Kunst und beim Modellbau eingesetzt. Das technische Zubehör wurde vor mehr als hundert Jahren patentiert und kontinuierlich weiterentwickelt. Bereits in den Höhlen der Steinzeit nutzten die Menschen Vorläufer dieser außergewöhnlichen Methode, um Malereien zu gestalten. Heute lassen sich Trends in Sachen Nail Art und Nageldesign auf diese Weise perfekt und makellos umsetzen. Doch wie funktioniert die moderne Variante für das Airbrushing im Nageldesign eigentlich?

Airbrush-Methode für perfekte Nail Art

Auf Deutsch heißt Airbrush Luftpinsel – dieses Wort trifft es ziemlich genau, denn bei dieser Technik „malst“ du frei oder mit Schablone wie mit einem Pinsel. Allerdings besteht dieser nicht aus Holz und Pinselhaaren, sondern aus Luftdruck und Zerstäuberpistole. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts kam diese Technik unter anderem zum Einsatz, um Schwarzweiß-Fotos mit Farbe zu versehen. Ab den 1950ern war diese interessante „Mal“-Methode für individuelle Farbspiele mit Autolacken gefragt. Im Nageldesign ist Airbrush besonders begehrt, denn diese Methode ermöglicht außergewöhnliche, perfekte Arbeiten. Das Geheimnis für die tollen Effekte beim Airbrushen ist die Trocken-in–Trocken-Technik. Auf einen trockenen Nagel wird die Farbe zerstäubt, die selbst schon fast trocken ist, wenn sie den Untergrund berührt. Anders als beim Lackieren der Nägel, einer Gelmodellage oder bei der Arbeit mit Acryl, kommen hier also keine feuchten Farben oder angefeuchteten Pinsel zum Einsatz – Farbnasen haben so kaum eine Chance und besonders detailliertes Arbeiten ist möglich. Weiche Übergänge zwischen verschiedenen Farben oder sehr exakte Linien – mit Airbrush kannst du beides ganz einfach umsetzen.

  • Faszinierende Effekte
  • Keine Farbnasen
  • Detaillierte Motive
  • Exakte Linien
  • Weiche Farbverläufe 

Profi-Airbrush: 3 Fragen an Nageldesignern Stefanie

Unsere Nageldesignerin Stefanie arbeitet im Studio mit einer professionellen Airbrush Ausrüstung. Die Expertin hat uns drei Fragen rund um diese interessante Maltechnik, die auch als Trockensprühen bekannt ist, für schönstes Nageldesign beantwortet.

ND24: Was fasziniert dich an der Arbeit mit Airbrush?
Nageldesignerin Stefanie: Im Studio verwende ich gerne Airbrush um außergewöhnliche Nail Art umzusetzen und faszinierende Effekte zu erzielen. Ich liebe diese Technik, weil ich mit der professionellen Ausrüstung makellose und realitätsnahe Nail Art Motive erschaffen kann – die Nägel sind hinterher richtige kleine Kunstwerke. Mit freier Hand und einem Pinsel könnte ich solche großartigen Ergebnisse nicht erzielen.

ND24: Kann jede Nageldesignerin mit Airbrush arbeiten?
Nageldesignerin Stefanie:Wer Lust auf tolle Nail Art hat und bereit ist, etwas Zeit zu investieren, um den Umgang mit den Werkzeugen und Farben zu erlernen, der kann auf jeden Fall Airbrush einsetzen. Natürlich muss man den Umgang mit der Pistole und dem Kompressor zunächst üben und auch der Einsatz der Farben will geübt sein, aber wegen der perfekten Ergebnisse lohnt es sich meiner Meinung nach auf jeden Fall.

ND24: Welchen Look kreierst du am liebsten auf den Nägeln deiner Kundinnen?
Nageldesignerin Stefanie: Ich persönlich liebe den Ombré-Look, der sich mit der Airbrush-Technik super easy umsetzen lässt und einfach immer gut aussieht. Was ich an diesem Nageldesign besonders mag, ist die große Farbauswahl – hier findet jede Kundin Nuancen, die sich für ihre ganz persönliche Ombré-Nail Art eignen, die zur Saison oder einem anstehenden Event passen.

 

Was du für dein Nageldesign mit Airbrush brauchst:

Für die professionelle Arbeit mit der Airbrush-Technik benötigst du spezielles Zubehör, das du für dein Nageldesign einsetzen kannst. Oftmals werden die Komponenten für dieses Nageldesign in Airbrush Sets angeboten, sodass du direkt aufeinander abgestimmte Produkte erhältst.

  1. Airbrushpistole

Für das Nageldesign mit Airbrush kommt eine Airbrushpistolezum Einsatz – dieses Gerät sieht ein bisschen aus wie ein dicker Kugelschreiber und wird auch ähnlich in der Hand gehalten. Bei dieser Malpistole handelt es sich um einen Zerstäuber, der die Farbe mithilfe von Druckluft auf den Nagel bringt. 

  1. Airbrushkompressor

Um den nötigen Luftdruck aufzubauen und die Farbe gezielt durch die Airbrushpistole zu schießen, ist ein Kompressornötig. Über einen Schlauch wird dieser mit der Zerstäuberpistole verbunden. 

  1. Airbrushfarbe

Normale Nagellacke, Gele oder Acrylfarben eignen sich nicht für den Einsatz im Airbrush. Für makellose Nail Art mit der Airbrush-Technik benötigst du neben der Zerstäuberpistole spezielle Airbrushfarben, die extra für diesen Zweck konzipiert wurden. Sie enthalten besonders feine Pigmente, die sich gut mit Druckluft auf den Nagel bringen lassen und deren wundervolle Farben zugleich eine hohe Deckkraft aufweisen.

 

Easy & makellos: Airbrush-Schablonen für perfekte Nail Art

Wenn du deine Motive mit Airbrush besonders sauber auf die Nägel bringen möchtest, empfiehlt unsere Expertin entsprechende Schablonen zu verwenden. Diese helfen dir dabei, die Nail Art möglichst makellos auf den Nagel aufzutragen – ganz leicht und auch für Anfängerinnen geeignet. Die Anwendung von Airbrush-Schablonenauf vorbereiteten Naturnägeln, lackierten Nägeln, Acryl- oder Gelnägeln ist schnell und unkompliziert möglich. Einfach den Sticker von der Folie abnehmen, fest auf den Nagel drücken und diesen dann mit der gewünschten Airbrushfarbe besprühen. Anschließend wird der Sticker wieder entfernt und die Farbe kann trocknen. Für die Arbeit auf Gelnägeln sollte jedoch vor dem Aufbringen von Sticker und Farbe mit einem Cleaner die Schwitzschicht entfernt und die Oberfläche leicht angebuffert werden, um makellose und haltbare Ergebnisse zu erzielen. Du kannst simple geometrische Formen wie Linien und Bögen erstellen, aber auch Tiermotive, Libellen und Schmetterlinge nutzen. Elegant und stilvoll wirken ornamentale Muster und Blüten auf deinen Airbrush-Nägeln. 

  • Schnell & unkompliziert
  • Saubere Nail Art
  • Makellose Motive
  • Für Anfängerinnen & Profis
  • Für Natur- & Kunstnägel geeignet
  • Viele attraktive Motive zur Auswahl

Nailart Airbrush blau
Nailart Airbrush gelb
Nailart Airbrush grün

 

Nailart Airbrush rot
Nailart Airbrush weiß
Nailart Airbrush schwarz

 

9 Schritte zur perfekten Airbrush Nail Art – so geht’s:

Du bist Anfängerin und möchtest das perfekte Airbrush Design auf deine Nägel bringen? Wir verraten dir in neun einfachen und unkomplizierten Schritten, wie du deine Nail Art mit Airbrush problemlos umsetzt.

  1. Nagel vorbereiten

Zunächst bereitest du die Finger wie bei jedem Nageldesign entsprechend vor. Dafür werden alte Gel-, Acryl- oder Farbreste entfernt sowie die Nagelhaut zurückgeschoben. Der Nagel wird in Form gebracht und auf Wunsch künstlich mit Tips oder Schablonen verlängert und die Nagelplatte entfettet. 

  1. Schutz anlegen

Bei Bedarf, kannst du die Nagelhaut deiner Kundin mit einem Nagelhautschutz vor den Airbrushfarben schützen. Du selbst solltest einen Mundschutz tragen.

  1. Kompressor in Betrieb nehmen

Schalte den Kompressor nach Anleitung des Herstellers an und wähle zunächst einen Druck von rund 1,5 bar aus – gerade wenn du Anfängerin bist, solltest du mit geringerem Druck arbeiten, um dich an das Verhalten der Farbe und der Pistole zu gewöhnen.

  1. Airbrushpistole mit Farbe befüllen

Fülle im nächsten Schritt die Airbrushpistole mit Farbe – achte auch hier auf die Angaben des Herstellers.

  1. Grundierung auftragen

Grundiere deinen vorbereiteten Nagel nun in mehreren Durchgängen und lass die Farbe gut trocknen. Diese Farbschicht bildet die Basis für deine Nail Art. Um diese Schicht möglichst gleichmäßig aufzutragen, solltest du einen feinen Sprühnebel aus einer Entfernung von rund fünf Zentimetern in kreisenden Bewegungen auftragen. Entscheide dich für eine hauchdünne Ausführung bei der du jede Schicht einzeln durchtrocknen lässt bis du die nächste Schicht aufträgst  und die erwünschte Deckkraft erhalten hast – der Aufwand lohnt sich und bringt dir besonders makellose Ergebnisse.

  1. Schablone aufbringen

Wähle eine Airbrush-Schablone aus und appliziere sie auf den Nagel – gut andrücken, damit sie einen festen Halt aufweist!

  1. Kontrastfarbe aufbringen

Je nachdem für welches Design du dich entschieden hast, füllst du nun die Schablone oder kreierst einen klassischen Airbrush-Farbverlauf – hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Um die Farbe möglichst exakt aufzutragen, kannst du den Abstand der Zerstäuberpistole zum Nagel etwas verringern. Mindestens drei Zentimeter Platz sollten aber bleiben, um makellose Ergebnisse ohne Farbnasen zu erhalten. Nach dem Austrocknen dieser Schicht und dem Aufbringen einer weiteren Schablone, kannst du, wenn gewünscht, nun noch eine weitere Schicht mit einer anderen Kontrastfarbe aufbringen.

  1. Trocknen & reinigen

Nach dem Auftragen lässt du die beiden Farben gut durchtrocknen. Dann nimmst du den Sticker vorsichtig ab. Nun entfernst du den Hautschutz und reinigst ggf. unsauber gearbeitete Stellen auf der Haut. Et voilá – dein perfektes Nageldesign mit Airbrush ist fertig!

  1. Gerät reinigen

Reinige nach der Airbrush Anwendung dein Gerät nach den Angaben des Herstellers, damit nichts verklebt und das Werkzeug immer einsatzbereit ist. Auch die Farben solltest du gut an einen Ort wegsortieren, an dem sie nicht der direkten Sonneneinstrahlung oder Heizungswärme ausgesetzt sind.

Übrigens: Nach dem Airbrushen kannst du noch weitere Nail Art auf deinen Nagel bringen. Glitzernde Kristalle und andere Verzierungen machen jeden Nagel zu einem Unikat!

Nailart Airbrush Kompressor Set
Nailart Airbrush Kompressor Set
Nailart Airbrush Kompressor Set

 

Unsere Top 3 Experten-Tipps für Nail Art mit Airbrush

Um perfekte Ergebnisse bei der Airbrush-Technik für dein Nageldesign zu erhalten, haben wir drei wichtige Tipps für dich zusammengetragen.

  1. Um die Farbe sehr fein auf dem Nagel zu zerstäuben, wird ein höherer Druck der Zerstäuberpistole gewählt. Um möglichst gleichmäßige und deckende Flächen zu erhalten, wird der Druck niedriger gestellt.

  2. Damit die Farbe nicht verläuft oder gar Nasen auf dem Nagel bildet, sollte sie zunächst dünn aufgetragen werden. Nach dem Trocknen kann bei Bedarf eine weitere Schicht aufgesprüht werden.

  3. Wähle hochwertige Airbrushfarbe, sonst kann es sein, dass die Farbpigmente zu groß sind und sich nicht gut versprühen lassen, Lösungsmittel enthalten sind oder du nach dem Sprühen noch einmal überlackieren musst, um Glanz zu erzeugen. Auch die Haut- und Nagelverträglichkeit der Produkte sollte getestet worden sein.

ALLES FÜR DEIN AIRBRUSH NAILDESIGN >>>


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Vollständigen Artikel anzeigen

Drag Queen Nails: Die schönsten Nageldesigns & Luxus Nail Art
Drag Queen Nails: Die schönsten Nageldesigns & Luxus Nail Art

Olivia Jones, Ru Paul oder Lilo Wanders machen es vor: Schillernd, farbenfroh und mit einem ganz eigenen Stil präsentieren sie sich als legendäre Drag Queens mit Glamour-Nails. Ihre Outfits ziehen die Blicke auf sich und unterstreichen ihre einzigartige Kunst. Mit dem richtigen Drag-Queen-Nageldesign wird dieser magische Look komplettiert. Faszinierende Nail Art, traumhafte Farben und beeindruckende Längen – die Drag Queen Nails bieten dir auffällige und atemberaubende Inspiration für deine Nägel. Sie sind genau die richtige Wahl für Auftritte, Events, Fotoshootings und vieles mehr. Die Drag Queen Nails eignen sich einfach für alle, die gern extravagante Nägel tragen möchten, egal, ob Travestie, Drag Queen, Diva oder einfach so! 
Vollständigen Artikel anzeigen
Blue French: Kreative French Maniküre in Blau
Blue French: Kreative French Maniküre in Blau

„Ein Klassiker mit trendigem Twist: Die beliebte French Maniküre mit kräftigem Blau sorgt für einen echten Eyecatcher!“, findet unsere Nageldesignerin Stefanie. Eine blaue French bietet dir das gepflegte Erscheinungsbild einer klassischen French und erhält durch die farbige Spitze auf dem hautfarbenen Nagel eine moderne Note. Das harmonische Blau auf den Nägeln begeistert, denn nahezu die Hälfte der deutschen Bevölkerung gibt Blau als Lieblingsfarbe an! Blaue Meereslagunen, der wolkenlose Sommerhimmel oder die sehnsüchtige Fahrt ins Blaue: Diese Farbe ist einfach traumhaft und auch im Nageldesign begehrt. Der angenehm kühle Farbton wirkt ruhig und klar und versprüht einen Hauch von Freiheit. Am besten wählst du einen Blauton für deine Blue French, der besonders gut zu dir und deinen Outfits passt...
Vollständigen Artikel anzeigen
Dry Flowers: Echte Trockenblumen für Nageldesigns
Dry Flowers: Echte Trockenblumen für Nageldesigns

Getrocknete Blüten und Pflanzenblättern ermöglichen einen wunderbar natürlichen Look, der jedem Nageldesign eine ganz besondere Note verleiht. Sie eignen sich als faszinierende Nail Art für Modellagen mit Gel oder Acryl. Das Aufbringen und haltbare EInsetzen der Trockenblumen erfordert allerdings Know-How – wir verraten dir, wie’s geht! Unsere Expertin Martina hat für dich eine Anleitung vorbereitet, mit der du die Dry Flowers supereinfach auf deine Gelnägel bekommst. Sie hat sich für türkisfarbene Blüten und türkisfarbenen Glitzer sowie für weiße abstrakte Linien entschieden - die Farbwahl bleibt dir aber natürlich selbst überlassen und dient nur zur Inspiration. Unsere beiden Expertinnen Martina und Stefanie haben uns 5 Fragen rund um die Dry Flowers beantwortet.
Vollständigen Artikel anzeigen

20% WILLKOMMENS GUTSCHEIN