Live

Half Moon: Nail Art für den Nagelmond

„Half Moon Nageldesigns sind absolute Hingucker“, findet unsere Nageldesignerin Stefanie. Für sie ist klar: Das Gestalten des Nagelmondes verleiht jedem Look einen raffinierten Twist und wirkt immer außergewöhnlich. Die Vielseitigkeit dieses traumhaften Nageldesigns ist ein weiterer Trumpf, denn die Half Moon Designs lassen sich ganz easy in jeder Farbe deiner Wahl umsetzen und sehen auch mit glitzernden Effektgelen faszinierend aus. „Du kannst den Half Moon nicht nur farbig oder glitzernd gestalten, sondern das Nageldesign noch durch weitere Nail Art verzieren und so zum individuellen Look machen!“, sagt die Expertin.

Anleitung: Half Moon Nageldesign – so geht’s!

Du möchtest dein Half Moon Nageldesign mit Gel umsetzen? Kein Problem! Unsere Nageldesignerin verrät dir mit einer einfachen Anleitung, wie du dein Half Moon Nageldesign im Gelaufbau perfekt gestaltest. 

1. Nagel sorgfältig vorbereiten

Bei jeder Nagelmodellage ist es wichtig, dass das alte Nageldesign entfernt wird und die Nagelhaut sehr gründlich zurückgeschoben wird – für die Gestaltung des Half Moon Looks ist dieser Arbeitsschritt besonders wichtig, um haltbare und vor allem makellose Ergebnisse zu erzielen. 

2. Nägel verlängern für Half Moon

Du möchtest längere Nägel? Dann verlängere deinen Naturnagel mit Tip oder Schablone auf die gewünschte Länge. Bringe am Ende deinen Nagel in Form. 

3. Primer auftragen

Auf den Naturnagel trägst du nun Primer  auf.

4. Haftgel aufbringen

Für ein haltbares Half Moon Nageldesign bringst du Haftgel  gleichmäßig auf dem gesamten Nagel auf. Härte es nach Anweisung auf der Verpackung aus.

5. Aufbaugel auftragen

Trage auf deinen gesamten Nagel das Aufbaugel(du kannst hier zu deckenden Camouflage Gelen im Hautton greifen, um den Look besonders ebenmäßig und gepflegt erscheinen zu lassen) und verstreiche es gleichmäßig. Lass auch das Aufbaugel aushärten. Entferne die Schwitzschicht mit einer sauberen Zellette und Cleaner.

6. Half Moon Nägel formen

Feile deine Nägel nun in Form. Du kannst kurze oder lange Nägel mit verschiedenen Spitzen wählen - das Half Moon Nageldesign ist besonders vielseitig und verleiht jeder Nagellänge oder Form einen besonderen Hingucker. Entferne mit einem Pinsel den Staub vom Nagel und buffere die Oberfläche sanft an. 

7. Half Moon aufbringen

Bringe das Half Moon Design mit dem gewünschten Gel auf deinen Nagel. Nutze entweder das Dotting Tool oder eine French Schablone, bei der du anstatt des oberen den unteren Rand als deine Begrenzung nimmst, so kannst du den Bogen besonders ebenmäßig und sauber auf allen Nägeln arbeiten. Lass deinen Half Moon nach Packungsangabe des Gels aushärten. Ziehe danach die Schablone ab und entferne die Schwitzschicht mit einer sauberen Zellette und Cleaner.

8. Versiegelung deines Half Moons

Für Hochglanz und Haltbarkeit deines Half Moon Nageldesigns: Trage zum Abschluss die Versiegelung über den gesamten Nagel auf und lasse sie aushärten. Entferne die Schwitzschicht mit einer sauberen Zellette und Cleaner.

9. Nagelpflege

Trage auf die Nagelhaut ein Nagelöl auf und massiere es für eine geschmeidige Haut ein. 

Half Moon mit Nagellack, Shellac & UV-Nagellack

Das Half Moon Nageldesign kannst du natürlich auch ganz easy mit Nagellack, Shellac & UV-Nagellack umsetzen. Hierfür bereitest du deinen Nagel wie unter Schritt 1 der Gelanleitung vor. Dann trägst du einen passenden Base Coat  für deinen jeweiligen Lack auf und lässt diesen entweder unter der UV-Leuchte oder an der Luft aushärten (beachte die Packungsbeilage). Wenn du magst, kannst du noch eine Schicht Lack in Nude auftragen, um kleine Makel verschwinden zu lassen. Trockne / härte diese Schicht ebenfalls aus. Anschließend bringst du den Half Moon in der von dir gewünschten Farbe auf und lässt diesen ebenfalls aushärten /trocknen. Abschließend bringst du einen klaren Top Coat  auf, um dein Nageldesign zu versiegeln. Et voilà: Fertig ist dein Half Moon Nageldesign!

20% WILLKOMMENS GUTSCHEIN