Knit Nails: Nägel wie gestrickt!

Ein besonderer Nageldesign-Trend für die kalte Jahreszeit erobert die Studios im Sturm: Die Knit Nails – tolle Designs auf den Nägeln, die an Strickware erinnern und für ein ultragemütliches Gefühl sorgen. Das Außergewöhnliche an diesen Nägeln ist nicht nur ihr Aussehen, sondern vor allem die entsprechende Haptik, denn das Strickmuster kannst du sogar fühlen! Beim echten Stricken werden die textilen Maschengebilde durch die Umschlingung verschiedener Garnfäden nach einer bestimmten Reihenfolge gebildet, beim Nageldesign wird dieser traditionelle Stil aufgegriffen und mithilfe der Nageldesign-Produkte auf die Nägel umgesetzt. Die groben Strickmuster mit ihrer besonderen Anziehungskraft verleihen nicht nur Strickjacken und Wollsweatern, sondern auch den Knit Nails (oder auch Sweater Nails) eine traumhafte Schönheit. 

5 Gründe für Strickmuster auf den Fingernägeln 

Pullover, Kleider, Mützen oder Strümpfe sind Strick-Klassiker, die in Herbst und Winter die Kleiderschränke erobern. Sie stehen für Gemütlichkeit und Wohlbefinden, sind Inbegriffe wärmender Bekleidung und verleihen jedem Look eine trendige Entspanntheit. Mit den Strickmustern auf den Nägeln findet diese strukturierte Oberfläche ihren Weg ins winterliche Nageldesign. Übrigens: Schon die Gebrüder Grimm erwähnen in ihren Niederschriften im Jahr 1495 das Stricken – das ursprüngliche Wort für diese Handarbeit stammt aus dem Althochdeutschen und lässt sich als „einen Knoten knüpfen“ übersetzen. Bereits seit dem Mittelalter begeistert das Stricken und liegt immer wieder im Trend. So brachten beispielsweise die Mauren im 8. Jahrhundert die Makrameetechnik nach Spanien, die heute wieder superangesagt ist und für coole Boho-Looks im Wohnzimmer sorgt – genauso wie die klassischen Strickmuster auf den Knitted Nails.

 1. Klassische Muster für Herbst & Winter
2. Für Gemütlichkeit
3. Strahlen Entspanntheit aus
4. Traditionelle Struktur & moderne Umsetzung

5. Angesagter Boho-Look

JETZT ANSCHAUEN

Nageldesign-Anleitung: Knit Nails selber machen – so easy geht’s!

Damit der Struktur-Look auf den Fingernägeln nicht nur zu sehen, sondern auch zu spüren ist, wird dieser dreidimensional modelliert. Keine Panik, das ist leichter, als es sich anhört – wir empfehlen dir eine Umsetzung des Designs mit Gel, UV-Nagellack oder mit Shellac. Du kannst den Trend jedoch auch mit Acrylpulver oder zähflüssigem Nagellack nach diesem Schema auf deinen Nägeln umsetzen.

Das brauchst du:
• Vorbereitete Nägel mit Gel-Fullcover in einer Farbe deiner Wahl
• Ein Gel für die Struktur 
• Ein Dotting Tool oder feinen Nail Art Pinsel 
UV-Leuchte 

So machst du deine Nägel im Strick-Look selbst:

  • Muster auftragen
    Um die gewünschte Strick-Struktur zu erschaffen, wählst du ein klassisches Strickmuster aus und bringst das Gel mithilfe des Dotting Tools in der gewünschten geometrischen Anordnung auf deinen vorbereiteten Nagel. Entsprechende Vorlagen findest du im Internet – beispielsweise bei Instagram.
  • Aushärten
    Lasse dein Muster nach dem Auftragen laut Angabe auf der Gelverpackung unter der UV-Leuchte durchhärten.
  • Muster erneut auftragen
    Trage das Muster mit dem Gel unter Zuhilfenahme des Dotting Tools erneut exakt auf die bereits bestehende Struktur auf. Arbeite hier besonders präzise, um den Look so perfekt wie möglich zu gestalten. Durch das doppelte Auftragen erhält das Muster mehr Dreidimensionalität.
  • Aushärten
    Härte auch diese Strukturschicht unter der UV-Lampe aus.
  • Versiegelung auftragen
    Um deinen Look vor äußeren Einflüssen zu schützen, kannst du am Ende ein Versiegelungsgel auftragen und dieses nach Herstellerangaben aushärten lassen. Et voilá – fertig ist dein Knit Nail Nageldesign!
Nagel-Pflege Set
Nagel-Pflege Set

Nagel-Pflege Set

€14,90
Golden Sands Collection
Golden Sands Collection
Golden Sands Collection

Golden Sands Collection

€24,90
Spot Swirl doppelseitig
Spot Swirl doppelseitig
Spot Swirl doppelseitig
Spot Swirl doppelseitig
Spot Swirl doppelseitig

Spot Swirl doppelseitig

Design Nailart Pinsel Striper
Design Nailart Pinsel Striper
Design Nailart Pinsel Striper
Design Nailart Pinsel Striper
Design Nailart Pinsel Striper

Design Nailart Pinsel Striper

UV Lichtgerät Basic
UV Lichtgerät Basic
UV Lichtgerät Basic
UV Lichtgerät Basic
UV Lichtgerät Basic
UV Lichtgerät Basic
UV Lichtgerät Basic
UV Lichtgerät Basic
UV Lichtgerät Basic
UV Lichtgerät Basic

UV Lichtgerät Basic

Gel Starter Set Farben
Gel Starter Set Farben
Gel Starter Set Farben
Gel Starter Set Farben
Gel Starter Set Farben
Gel Starter Set Farben
Gel Starter Set Farben
Gel Starter Set Farben
Gel Starter Set Farben
Gel Starter Set Farben
Gel Starter Set Farben
Gel Starter Set Farben
Gel Starter Set Farben
Gel Starter Set Farben
Gel Starter Set Farben
Gel Starter Set Farben
Gel Starter Set Farben

Gel Starter Set Farben

Knit Nails selber machen: 4 Fragen an unsere Nageldesignerin

„Ich finde dieses Nageldesign superwitzig und angenehm für das Gemüt, weil es so toll zur kalten Jahreszeit passt und einfach kuschelig aussieht“, sagt unsere Nageldesignerin Stefanie. Die Stricknails sind ein absoluter Hingucker! Wir haben mit unserer Expertin gesprochen, damit du deine besten Knitted Looks kreieren kannst.

Welche Farben für Knit Nails?
Nageldesignerin Stefanie: „Im Allgemeinen werden die Nägel in einer Farbe gestaltet – also das Fullcover als Basis und das Strickmuster in 3D haben dieselbe Farbe. Natürlich ist es auch möglich, verschiedene Nuancen einer Farbe zu verwenden. Sanfte Herbstfarben eignen sich perfekt für den kuscheligen Look: Off White, Beige, Rosa und Rosé sowie Mauve, Taupe und Grau unterstreichen die gemütliche Wirkung des Nageldesigns.“

Welche Länge und Form empfiehlst du für die Nägel im Strick-Look?
Nageldesignerin Stefanie: „Prinzipiell kannst du den Look auf allen Formen und Längen tragen. Aber wie bei jeder Nail Art gilt auch hier: Je länger der Nagel, desto mehr Muster kannst du aufbringen und umso interessanter ist die Wirkung. Auf geraden, nur sanft abgerundeten oder mandelförmigen Nägeln kommt die Strickstruktur meiner Meinung nach am besten zur Geltung, weil sie genug Fläche zum Ausarbeiten des Looks bieten.“

Knit Nails im Büro?
Nageldesignerin Stefanie:
„Ich denke, wenn die Knit Nails in dezenten Farben gewählt werden, dann passen sie durchaus auch ins Büro. Sie sind nicht superauffällig und dennoch ein raffinierter Hingucker!“

Was ist das Besondere an den Knit Nails?
Nageldesignerin Stefanie: „Für mich ist das Außergewöhnlichste an diesem Nageldesign, dass man das coole Muster nicht nur sehen, sondern auch fühlen kann. Das spürt man also immer – ich persönlich finde das cool, aber das ist nicht für jeden etwas. Und dass man das Nageldesign entweder auf allen oder nur auf einem Schmucknagel anwenden kann, macht es besonders alltagstauglich und für jeden Stil geeignet.“