Schöne Nägel ganz bequem zuhause - wer selbst nicht mobil ist oder einfach lieber in den eigenen vier Wänden seinen Nägel machen lässt, der freut sich über mobile Nagelstudios. Diese bieten für Nageldesignerinnen den Vorteil, dass sie sehr flexibel ihren Tag gestalten und die fixen Kosten für ein Studio oder weitere Mitarbeiter gespart werden können. Doch um das mobile Nagelstudio gewinnbringend zu führen, bedarf es einiger Planung und Strukturierung. Hochwertiges Equipment, eine saubere und sorgfältige Arbeit und gutes Zeitmanagement sind wichtige Faktoren auf dem Weg zum Erfolg mit einem mobilen Nagelstudio, erklärt unsere Nageldesignerin Stefanie.

 

 

Mobiles Nagelstudio – alles dabei für das perfekte Nageldesign

„Unverzichtbar für ein mobiles Nagelstudio ist es, alle Produkte immer parat zu haben. Für mich ist die beste Lösung hier ein klassischer großer Kosmetik-Trolley, sagt unsere Expertin. Stundenlanges Rumwühlen in tiefen Taschen oder ständiges zum Auto laufen müssen, weil doch noch was fehlt, sind für sie ein absolutes No-Go: „Das kostet Zeit und es nervt – auch die Kundin!“. Ein hochwertiger Kosmetik-Koffer bietet die Möglichkeit, alle Produkte, die du für ein Nageldesign benötigst, so zu verstauen, dass du sie mit einem Blick sofort siehst. Unsere Expertin empfiehlt, einen Koffer mit vielen Fächern zu wählen, sodass alle Produkte einen festen Platz bekommen können. Des Weiteren sollte der Koffer wetterfest sein, damit Regen und Kälte dein wertvolles Sortiment nicht schädigen können. Auch vor UV-Strahlung sollte das Equipment geschützt werden – deswegen sind lichtundurchlässige Trolleys besonders zu empfehlen. 

 

Beauty Koffer Bellezza
Beauty Trolley Diamond
Beauty Trolley Cassandra

 

5 Experten-Tipps für den perfekten Kosmetik-Koffer:

  1. Groß genug für alle Produkte
  2. Gut aufgebaut für mehr Überblick
  3. Viele Fächer zum Verstauen
  4. Wetterfest
  5. Lichtundurchlässig 

 

Extra-Tipps: Was du immer dabei haben solltest

„Um einen professionellen Eindruck zu hinterlassen, empfehle ich mobilen Nagelstudios eine bequeme Handablage sowie eine saubere und sterile Unterlage mitzuführen. Durch diese können Tische geschützt und eine Krankheitsübertragung über die Matte verhindert werden. Für dich selbst solltest du zudem darauf achten, dass du immer saubere Handschuhe und einen Mundschutz dabei hast. Was ich besonders wichtig finde: Hab immer ein Verlängerungskabel oder eine Mehrfachsteckdose in deinem Koffer, denn du weißt nie, was dich vor Ort erwartet!“

 

Nagelwerkzeug
Handauflage
Desinfektion

 

 

Terminplanung: So liegst du gut in der Zeit

Damit du die Termine mit deinen Kundinnen so pünktlich und effizient wie möglich gestaltest, empfiehlt dir unsere Expertin vor allem eine gute Strukturierung: Lege Termine an einem Tag immer in einen Bezirk, sodass du keine weiten Anfahrtwege hast und nicht in zeitfressende Staus gerätst. Hast du eine neue Kundin, schau dir die Adresse zuvor genau an und plane die Route – frage bei Unklarheiten lieber nach, vor allem nach den Parkmöglichkeiten oder Haltestellen der öffentlichen Verkehrsmittel in der Nähe. Fährst du mit dem eigenen Auto, stelle sicher, dass dieses immer fahrbereit und aufgetankt ist. Natürlich ist es auch wichtig, die eigenen Fähigkeiten richtig einzuschätzen und etwas Zeitpuffer einzuplanen, denn nicht immer ist vorher klar, wie die Gegebenheiten vor Ort sein werden. 

  • Termine in einen Stadtbezirk legen
  • Route planen
  • Parkmöglichkeiten in der Nähe erfragen
  • Eigene Fähigkeiten richtig einschätzen
  • Zeitpuffer einplanen

 


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Vollständigen Artikel anzeigen

🎖️ Erfolgreiches Nagelstudio: Unsere Tipps für zufriedene Kundinnen
🎖️ Erfolgreiches Nagelstudio: Unsere Tipps für zufriedene Kundinnen

Das Nagelstudio ist für viele Kundinnen ein Ort der Entspannung, an dem sie Ruhe finden und sich geborgen fühlen möchten, erklärt Nageldesignerin Stefanie. Dementsprechend sollte das Ambiente angenehm gestaltet werden und neben dem praktischen Nutzen auch eine stilvolle Bequemlichkeit nicht zu kurz kommen. Einladende Farbkonzepte, gemütliche Sofas und aktuelle Zeitschriften durch Zeitschriften-Abos erfreuen das Herz der Kundinnen und helfen dabei, die Wartezeit zu versüßen.
Vollständigen Artikel anzeigen
Hornhaut entfernen: Das solltest du wissen
Hornhaut entfernen: Das solltest du wissen

Hornhaut bildet sich vor allem an den Füßen, kann aber auch an Händen, Ellenbogen oder den Knien auftreten. Sie entsteht dort, wo dein Körper höheren Belastungen, beispielsweise durch Druck oder stetiger Reibung, ausgesetzt ist. Die Aufgabe der Hornhaut ist es, diese beanspruchten Stellen zu schützen. Sie übernimmt damit eine wichtige Funktion, wenn sie jedoch spröde, gelblich oder rissig erscheint, dann sind gezielte Pflegemaßnahmen angesagt.
Vollständigen Artikel anzeigen
6 Schritte für die perfekte Fußpflege
6 Schritte für die perfekte Fußpflege

Die perfekte Fußpflege vereint eine wohltuende und pflegende Auszeit mit der professionellen Kürzung und Formung der Fußnägel sowie mit der Entfernung der Hornhaut, erklärt unsere Nagelexpertin Stefanie. Sie hat für dich die sechs Schritte einer perfekten Fußpflege zusammengefasst und gibt dir wertvolle Tipps für schöne Füße. Expertentipp: Als Kosmetikerin solltest du dich über die Symptome und das Aussehen von Fuß- und Nagelpilz informieren...
Vollständigen Artikel anzeigen

20% WILLKOMMENS GUTSCHEIN