„Hygiene ist für mich das A und O im Nageldesign, deswegen sollten die Studio-Instrumente immer professionell gereinigt und desinfiziert werden“, sagt unsere Nageldesignerin Stefanie. Das Ziel ist es, die Werkzeuge effektiv und wirksam zu säubern. Dabei sollte so wenig Arbeitszeit wie möglich verloren gehen und auch die Stillstandszeiten für die Instrumente, beispielsweise für das Einlegen in einem Desinfektionsbad oder das anschließende Trocknen, sollten so gering wie möglich sein, um effizient arbeiten zu können. Ein beliebtes und erfolgreiches Hilfsmittel ist hierfür der Ultraschallreiniger für Nageldesignerinnen.

 

6 Gründe für Ultraschallreiniger im Nagelstudio

Feine, kleinteilige Instrumente kommen im Nageldesign oft zum Einsatz und müssen nach jeder Anwendung fachmännisch gereinigt werden. So wird das Risiko zur Übertragung von Krankheiten verringert und die Werkzeuge können ihre Eigenschaften lange behalten. Ultraschallreiniger  eignen sich im Nageldesign hervorragend für eine äußerst effektive Reinigung in kürzester Zeit. Innerhalb weniger Minuten wird durch die Ultraschallwellen alles gereinigt – auch an kleinen, filigranen Stellen oder kompliziert geformten Bereichen. Der Einsatz von Bürsten oder Wischtüchern ist somit unnötig und die Oberfläche der Instrumente wird geschont. Besonders interessant für Naturfreunde: Durch den durchdachten Einsatz kannst du Chemie und Wasser sparen und dennoch super saubere Geräte haben – das spart Geld und Ressourcen!

  1. Effektive Reinigung 
  2. Sauber in kurzer Zeit
  3. Komplizierte Instrumentenformen leicht säubern
  4. Oberfläche der Werkzeuge schonen
  5. Stillstandzeit der Instrumente verkürzen
  6. Nachhaltige Reinigung
UVC LED Sterilisation Box
UVC Sterilux
Ultraschallreiniger Professional


So funktioniert ein Ultraschallreiniger

Im Gegensatz zu chemischen Methoden, reinigt ein Ultraschallgerät durch physikalische Prozesse. Bei dieser Technik erzeugt ein Ultraschallschwinger Schallwellen, die das Wasser (oder eine andere Flüssigkeit) in Bewegung versetzen. Durch diese permanente Bewegung entsteht ein Über- und Unterdruck und im Zuge dessen entwickeln sich sehr kleine Bläschen. Diese platzen und setzen mit ihrer Detonation im Miniformat eine vergleichsweise große Menge Energie frei, wie bei einem kleinen Hochdruckreiniger entsteht sogar ein harter Wasserstrahl. Mit dieser Kraft werden die Verunreinigungen von Instrumenten und Werkzeugen quasi „weggepustet“ – auch aus kleinsten Rillen. Wie groß die Bläschen sind, lässt sich über die Frequenzeinstellung des Gerätes regulieren: Höhere Frequenzen führen zu kleineren Bläschen. Der Druck, der durch die Schallwellen und die platzenden Bläschen entsteht, beschädigt das Material nicht. • Schallwellen werden erzeugt

  • Wasser wird in Bewegung versetzt
  • Bläschen entstehen
  • Bläschen platzen
  • Druckwelle mit hartem Wasserstrahl entsteht
  • Verunreinigungen werden „weggepustet“
  • Kleinste Rillen werden erreicht
  • Frequenzeinstellung entscheidet über Bläschengröße
  • Bläschen schaden dem Material nicht

 

5 Fragen: Experten-Interview mit unserer Nageldesignerin Stefanie

Unsere Expertin hat für dich ein paar wichtige Fragen rund um den Einsatz des Ultraschallreinigers im Nageldesign beantwortet und erklärt dir, warum sie die Geräte im Nagelstudio so praktisch findet und ob sie sich für jede Nageldesignerin lohnen.

Lohnt sich ein Ultraschallreiniger für ein Nagelstudio?
Nageldesignerin Stefanie: Ich arbeite im Studio immer mit einem Ultraschallreiniger. Im Handel finden sich kleine und günstige Geräte, ebenso wie größere industrielle Reiniger für den gewerblichen Gebrauch – hier gibt es für jeden das passende Produkt.

Passen Ultraschallreiniger also auch für kleine Nagelstudios oder Privatanwenderinnen?
Nageldesignerin Stefanie: Kleine Ultraschallgeräte können in nahezu jedem Nagelstudio oder sogar Zuhause einen Platz finden. Sie reinigen geräuscharm und sind deswegen kaum störend im normalen Betrieb.

Welchen Vorteil hat die Ultraschallreinigung für die Instrumente
Nageldesignerin Stefanie: Durch die Art und Weise wie der Ultraschallreiniger für Sauberkeit sorgt, werden auch empfindliche Instrumente geschützt und trotzdem gründlich gereinigt. So behalten feine Gerätschaften lange ihr Aussehen und ihre Eigenschaften für makelloses Nageldesign.

Warum sind Ultraschallreiniger so praktisch im Nagelstudio
Nageldesignerin Stefanie: Ich persönlich finde die Ultraschallreiniger super, weil sie einfach und schnell für wirklich saubere Werkzeuge sorgen. Mir ist Hygiene im Nagelstudio sehr wichtig und diese Geräte helfen mir mit geringem Zeit- und Arbeitsaufwand dabei.

Welches Fachwissen benötige ich für den Einsatz eines Ultraschallreinigungsgerätes?
Nageldesignerin Stefanie: Für den Einsatz eines Ultraschallreinigers brauchst du keine besondere Schulung und auch keine Zertifikate oder Ähnliches. Wenn du die Bedienungsanleitung des Herstellers beachtest, ist die Installation und Inbetriebnahme einfach und unkompliziert. Im Allgemeinen handelt es sich um Geräte, die nicht von einem Techniker gewartet werden müssen – die Wartung kannst du selbst übernehmen.

Ultraschallreiniger Emmi 420 HC
Ultraschallreiniger Emmi 120 HC
Ultraschallreiniger Emmi 60 HC

 

6 Schritte: Wie arbeitet man mit einem Ultraschallreiniger?

Neben Nagelstudios, Juwelieren und Zahntechnikern wird auch in der Sterilisation von chirurgischen Instrumenten auf dieses physikalische Verfahren gesetzt. Klassischerweise besteht ein Ultraschallreiniger aus mehreren Komponenten: Einer Wanne für die Gerätschaften und Flüssigkeiten, ein Ultraschallwandler und ein Generator. Weitere praktische Extras wie Timer oder digitale Anzeigen können ebenfalls vorhanden sein. Die Reinigung mit einem Ultraschallreiniger beginnt mit dem Einlegen der zu säubernden Werkzeuge in die Wanne. Die Wanne wird wie in der Bedienungsanleitung beschrieben mit Wasser und einem Desinfektionsmittel oder anderen flüssigen Komponenten nach Herstellerangaben gefüllt und über einen Timer auf die empfohlene Zeit und Frequenz eingestellt. Dann beginnt das Gerät die Wanne und ihren Inhalt in hochfrequente Schwingungen zu versetzen, sodass auch kleinste Verunreinigungen aus Gelenkteilen der Instrumente entfernt werden können. Schwer zugängliche Teile der Werkzeuge, in denen sich Rückstände verfangen könnten, werden so zuverlässig gesäubert. Nach Ablauf der Timerzeit und der Reinigung, können die Instrumente herausgenommen und auf einem sauberen, trockenen Untergrund getrocknet werden, bevor sie hygienisch aufbewahrt werden.

  1. Instrumente in die Wanne einlegen
  2. Wasser & Desinfektionsmittel einfüllen
  3. Timer stellen
  4. Reinigung abwarten
  5. Instrumente trocknen
  6. Hygienisch aufbewahren
Instrumentendesinfektion
Promed Instrumentendesinfektion
Fräser- Bohrerbad

Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Vollständigen Artikel anzeigen

Nail Art Ostern: Eggshell Nails & Oster Nail Art
Nail Art Ostern: Eggshell Nails & Oster Nail Art

Wird es Ostern einen Brunch bei Oma geben oder ist dann noch (oder wieder) Lockdown? Diese Frage können wir dir leider nicht beantworten. Dafür wissen wir jedoch, welche Osterlooks auf deinen Nägeln für echte Frühlingsgefühle sorgen können! Das Nageldesign zum Osterfest darf anders sein – nach der langen Lockdownzeit hast du dir ein farbenfrohes und außergewöhnliches Nageldesign definitiv verdient – ganz egal, ob du zur Arbeit oder Schule gehst, zu Hause bist oder im Home Office arbeitest.
Vollständigen Artikel anzeigen
Studentenrabatte für dein Nageldesign
Studentenrabatte für dein Nageldesign

Du möchtest angesagte Nageldesigns tragen und bares Geld sparen? Wir verraten dir, warum du auf Studentenrabatte im Nageldesign setzen solltest! Rabatte für Studierende haben eine lange Tradition, denn während dieser Phase im Leben kann das Budget durchaus enger gestrickt sein. Auch im Beauty-Bereich haben sich die Preisnachlässe für Studierende durchgesetzt, denn schöne Nägel und gepflegte Hände sind im Studium, beim Vorpraktikum, im...
Vollständigen Artikel anzeigen
Brüchige Nägel durch Händewaschen & Desinfektion
Brüchige Nägel durch Händewaschen & Desinfektion

Sind deine Nägel spröde von den Hygienemaßnahmen der Covid-19-Quarantäne? In Zeiten von Corona bleibt dir nichts anderes übrig: Du musst die Hände immer wieder waschen – und zwar mindestens 20 Sekunden unter lauwarmem Wasser mit Seife. Regelmäßiges Desinfizieren ist unverzichtbar, belastet aber Haut und Nägel zusätzlich. Neben trockenen Hautstellen, die einreißen und wund werden, können die Nägel durch die Strapazen brüchig werden.
Vollständigen Artikel anzeigen

20% WILLKOMMENS GUTSCHEIN