SERVICE HOTLINE +49 711 342 147 0 30 TAGE GELD ZURÜCK VERKAUF AN STUDIO & PRIVATKUNDEN EXPRESS LIEFERSERVICE
DEAL DES TAGES
-51%
3,95 €
1,95 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Noch verbleibende Zeit
99% Noch verfügbar
Nagelfräser | Elektrische Feile | Fräser Aufsätze Fräser AufsätzeElektrische FeileFräser Sets

Nagelfräser

Sortierung:

Artikel pro Seite:

* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Schnell und einfach schöne Nägel – kein Problem mit Nagelfräsern

Nagelfräser sind elektrische Nagelfeilen mit einer gewissen Ähnlichkeit zu Bohrern, die es ermöglichen, schnell und professionell sowohl Naturnägel als auch künstliche Nägel zu bearbeiten. UV-Gele oder Acryle lassen sich damit schneller abtragen und aufwändige Feilarbeiten präziser und zeitsparender durchführen, als es mit einer gewöhnlichen Feile möglich wäre.

Nagelfräser für Profis oder den Hobbybereich

Sowohl für den professionellen Gebrauch im Nagelstudio als auch für den privaten Gebrauch, wenn Nageldesign als Hobby betrieben wird, eignen sich unsere Nagelfräser. Sie sind daher in einer breiten Auswahl bei nd24 vorhanden, sodass jeder bei den unterschiedlichen Preis- und Qualitätsstufen fündig werden kann. Billige Fräser aus der Drogerie sind selbst für den Hobbybereich ungeeignet, da sie eine kurze Lebensdauer und schlechte Verarbeitung aufweisen.

Für den professionellen Gebrauch sollten einige Dinge beachtet werden, um sowohl der Nageldesignerin oder dem Nageldesigner selbst als auch den Kunden höchsten Komfort zu bieten. Um effektiv arbeiten zu können, sollte beim Nagelfräser der Wechsel der Hartmetallfräser, Diamantschleifer und aller anderen Bits einfach und schnell durchzuführen sein. Damit am Ende des Tages die Hand nicht schmerzt, ist es wichtig, dass das Handstück ergonomisch und nicht zu schwer, aber auch nicht zu leicht, sondern möglichst stabil ist. Auch ist es angenehmer, wenn das Gerät vibrations- und geräuscharm läuft. Ein Fußpedal ist beim täglichen Gebrauch empfehlenswert, da es die Arbeit erleichtert. Es empfiehlt sich auch gerade für den Profibereich, auf eine hohe Umdrehungszahl zu achten, damit der Nagelfräser nicht täglich am Limit betrieben werden muss. Somit kann man die Lebensdauer des Geräts verlängern.

Die Aufsätze des Nagelfräsers werden Bits genannt. Es gibt sie bei uns von nd24 in verschiedenen Ausführungen, da für unterschiedliche Arbeitsschritte auch unterschiedliche Bits benötigt werden, so zum Beispiel für die Entfernung von Nagelhaut, zum groben oder feinen Abtrag des Materials oder auch zum Polieren des Nagels.

Der Umgang mit dem Nagelfräser

Wer sich noch nicht gut mit den Fräsern auskennt, sollte vor dem ersten Gebrauch am besten eine Schulung besuchen, damit niemand verletzt oder Naturnägel dadurch beschädigt werden, dass zu stark gefräst wird. Der Fräser sollte nicht mit zu viel Druck oder zu lange an derselben Stelle verwendet werden.

Eine empfehlenswerte Vorgehensweise ist es, zuerst bei niedriger Umdrehung die Nagelhaut zu entfernen, indem man schnell und ohne Druck mit dem Nagelfräser am Rand des Nagels entlangfährt. Wenn dies erledigt ist, kann man den Bit wechseln und zum Materialabtrag kommen. Dafür eignet sich eine höhere Geschwindigkeit, mit der man den Nagelfräser von einem Ende des Nagels zum anderen zieht. Wenn das Gröbste entfernt ist, kann man für die Feinarbeit noch eine Handfeile zur Hilfe nehmen. Wichtig ist es natürlich immer, die Bits und den Fräser nach dem Gebrauch mit Desinfektionsmittel gründlich zu reinigen. So kann jeder seine Nägel schön pflegen.

nd24 LiveChat