SERVICE HOTLINE +49 711 342 147 0 30 TAGE GELD ZURÜCK VERKAUF AN STUDIO & PRIVATKUNDEN EXPRESS LIEFERSERVICE
DEAL DES TAGES
-43%
6,90 €
3,90 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Noch verbleibende Zeit
99% Noch verfügbar
Nagellack | UV Nagellack | Effekt Nagellack | Stamping Nagellack | Nagellack Fine Liner | Nagellack Stift Nagellack StiftNagellack Fine LinerStamping NagellackUV NagellackNagellack

Nagellack

Sortierung:

Artikel pro Seite:

* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Gepflegte Hände mit Nagellack verschönern

Gepflegte Hände sind die Visitenkarte einer Frau. Die Welt des Nagellacks ist allerdings sehr groß und für Neueinsteigerinnen vielleicht sogar ein bisschen verwirrend. Auch wir bei nd24 haben eine sehr große Auswahl an Farben, Formulierungen und Finishes. Deswegen stellen wir hier im Text kurz die gängigsten Nagellackarten vor und geben Tipps zum richtigen Auftrag – denn schöne Hände müssen gepflegte Nägel haben. Dabei müssen es nicht einmal unbedingt die eigenen natürlichen Nägel sein, die man lackiert: Auch Kunstnägel können mit Nagellack verschönert werden. Neben dem klassischen farbigen Lack gibt es noch eine Vielzahl von kleinen Helfern für die Hände: Rillenfüller und Unterlacke sorgen für eine gleichmäßige Fläche und dafür, dass der Nagellack nicht auf die Nägel abfärbt. Überlacke sorgen für Glanz, Schimmer oder besondere Effekte und machen die Farbe erst richtig haltbar.

Mit Nagellack den richtigen Effekt erzielen

Verschiedene Nagellacke unterscheiden sich nicht nur in ihrer Farbe. Es gibt auch Lacke mit Glitzer, Holoeffekten, Schimmer, mit besonders viel Glanz oder Nagellacke, die einen matten Effekt erzeugen. Die Möglichkeiten sind also schier unbegrenzt. Wer einfach nur einen natürlichen und gepflegten Look haben will, für den ist die French Manicure genau die richtige Wahl. Dabei kommt ein hautfarbener Ton auf den Nagel, während die Nagelspitze mit weißem Lack betont wird. Beliebt sind auch sanfte Pastelltöne mit viel Glanz. Um diesen sogenannten Jellyeffekt noch zu verstärken, kann man einen transparenten Glanzlack über den farbigen Nagellack geben. Rote Nägel sind ein Klassiker, der zu allen Gelegenheiten passt. Also warum nicht mal jeden Nagel in einem anderen Rotton lackieren? Ombré ist kein Trend, der nur auf die Haarfarbe beschränkt ist, sondern macht auch auf den Nägeln ordentlich Eindruck. Glitzer und Glimmer in bunten Farben sorgt für gute Laune. Man kann entweder einen Glitzerlack über der Lieblingsfarbe auftragen oder gleich zu einem unserer Nagellacke mit extra viel Glitzer greifen. Für komplexe Nageldesigns eignet sich ein feiner Liner besonders gut.

Der richtige Auftrag von Nagellack macht den Unterschied

Der richtige Auftrag entscheidet über den ersten Eindruck der Nägel. Wer hier sorgfältig arbeitet, spart sich nicht nur viel Arbeit beim Korrigieren der Patzer, sondern sorgt auch für eine schöne und gleichmäßige Lackoberfläche. Keine ruhige Hand? Kein Problem: Mittlerweile sind die Pinsel so geformt, dass der Auftrag keine Zitterpartie mehr ist. Falls doch einmal etwas Lack danebengeht, kann man praktische Korrekturstifte verwenden. Ein transparenter Überlack gleicht auch unebene Stellen im Lack aus und sorgt so für einen schönen Glanz. Damit es nicht zu Kratzern oder Dellen kommt, muss man den Lack dann gut durchtrocknen lassen. Pusten sorgt allerdings nicht dafür, dass der Lack schneller trocknet. Auch der Föhn ist kein gutes Hilfsmittel beim Trocknen. Besser helfen Öle, die das Trocknen beschleunigen, oder das Gefrierfach: kurz die Hände ins Eisfach halten und der Nagellack trocknet in wenigen Minuten.

nd24 LiveChat