Superschöne Nägel für bis zu vier Wochen in brillanten Farben und mit makellosem Glanz – dafür sorgen Gellacke wie Shellacund UV-Nagellack. Diese innovativen Produkte verbinden klassischen Nagellack mit modernsten UV-aushärtenden Gelen und sorgen so für Haltbarkeit und Farbintensität. Beide Gellacke haben viele Ähnlichkeiten, doch es sind auch Unterschiede zu finden – vor allem beim Auftragen dieser Premium Produkte. Besonders beliebt sind die ansprechenden Nageldesigns, weil sie sich mit überschaubarem Equipment auch von Einsteigerinnen Zuhause machen lassen. „Diese besonderen Nagellacke mit UV-Härtung sind beide sehr beliebt im Nagelstudio, denn sie halten lange auf den Nägeln und sind dennoch nicht so dauerhaft wie eine Nagelmodellage mit Gel oder Acryl!“, sagt unsere Nageldesignerin Stefanie.

7 gemeinsame Vorteile von UV-Nagellack & Shellac

Die Haltbarkeit der beiden Nagellacke ist legendär – bis zu einem Monat können sie die Nägel zieren und erscheinen immer noch wie frisch lackiert. Die Lacke verleihen dem Nagel eine hohe Robustheit und machen ihn strapazierfähig. Gleichzeitig sorgen sie für brillanten Glanz, den sie über lange Zeit halten. Um die angesagten Lacke aufzutragen, benötigt man keine besondere Nagellänge, sie eignen sich für kuppenbündige Nägel ebenso wie für Stiletto-Nails. Für eine optimale Haltbarkeit ist das Nagelhaut entfernen sowie ein leichtes Anrauen und Entfetten des Nagels empfehlenswert, weitere Schritte, wie das Aufbringen eines Tips, sind nicht nötig. „Durch das Aushärten unter der UV-Leuchte sind die Nägel ruckzuck durchhärten und zuverlässig trocken, kleine Fauxpas können dann nicht mehr passieren. Und last but not least: Sie können auch Zuhause ohne viel Aufwand selbst gemacht werden!“, sagt unsere Nageldesignerin Stefanie.

  1. Lange Haltbarkeit
  2. Robust & strapazierfähig
  3. Brillanter langanhaltender Glanz
  4. Für jede Nagellänge geeignet
  5. Einfache Vorbereitung des Nagels
  6. Ruckzuck trocken und einsatzbereit
  7. Für das Nägelmachen Zuhause geeignet

Shellac & UV-Nagellack: Was ist der Unterschied?

Für die UV-Nagellacke werden Nagellack mit Farbpigmenten und UV-Gel vermischt. Shellac gilt als eine besondere Variante des Nagellackes in Gel-Form. Beide Lacke werden dennoch als Gellack bezeichnet und unter UV-Lichtaushärtungsgeräten ausgehärtet. Es ist jedoch vor allem die Konsistenz, die beide Produkte voneinander unterscheidet: Im Allgemeinen verhält sich der Shellacbeim Auftragen auf dem Nagel sehr ähnlich wie ein klassischer Nagellack. Der UV-Nagellack hingegen ist eher hochviskos und ähnelt etwas mehr einem Gel beim Auftragen.

Anwendung von Gellacken auf Naturnägeln:

 Arbeitsschritt 
 Shellac 
 UV-Nagellack 
Was du benötigst
  1. Shellack Nagellack Base | Top Coat
  2. Shellac Nagellack Farbe deiner Wahl
  3. Cleaner & Zelletten
  4. Maniküre Equipment
  5. UV-Leuchte
  1. UV-Twin Coat
  2. UV-Farbnagellack deiner Wahl
  3. Cleaner & Zelletten
  4. Maniküre Equipment
  5. UV-Leuchte
Vorbereiten
Grundieren
Lackieren
  • UV Shellac Farblack Flasche kräftig schütteln
  • Eine dünne Schicht UV Shellac Nagellack auf den gesamten Nagel auftragen (auch auf die Nagelspitze)
  • Unter Lichtaushärtungsgerät aushärten (2 Min. UV-Leuchte, 1 Min. unter LED)
  • Schwitzschicht nicht entfernen!

Wenn die gewünschte Farbintensität noch nicht erreicht ist, kannst du die Grundierung und das Lackieren noch einmal wiederholen!

Wenn die gewünschte Farbintensität noch nicht erreicht ist, kannst du die Grundierung und das Lackieren noch einmal wiederholen!

Versiegeln
  • Eine dünne Schicht UV Shellac Nagellack Base | Top Coat auf den gesamten Nagel auftragen (auch auf die Nagelspitze)
  • Unter Lichtaushärtungsgerät aushärten (2 Min. UV-Leuchte, 1 Min. unter LED)

Nun kannst du die Schwitzschicht mit einer sauberen, in Cleaner getränkten Zellette entfernen!

Nun kannst du die Schwitzschicht mit einer sauberen, in Cleaner oder Öl getränkten Zellette entfernen!

 

WAS BRAUCHE ICH:

UV NAGELLACK >>>

UV Nagellack Twin Coat
UV Nagellack
UV Nagellack Collectionen

 

SHELLAC NAGELLACK >>>

Shellac Base Top Coat
Shellac
Shellac Collectionen

 

3 Experten-Tipps für das Auftragen von Shellac & UV-Nagellack:

„Wie bei allen Nageldesigns gilt auch hier: Eine gute Vorbereitung des Nagels sorgt für eine lange Haltbarkeit des Nageldesigns! Der Nagel sollte also sorgfältig vorbereitet werden, keine Nagelhautreste aufweisen und fettfrei sein, bevor du die Produkte aufträgst. Denke bei der Arbeit mit Shellac auch daran, die Spitze des Nagels mit zu versiegeln. Hier kann der Gellack sonst durch die Anforderungen des Alltags absplittern."

Mein Geheim-Tipp für die Anwendung von Shellac: „Trage das Produkt gleichmäßig, aber dünn auf, andernfalls können sich Blasen bilden, die sich negativ auf das Aussehen und die Haltbarkeit des Lackes auf deinen Nägeln auswirken!“

  1. Gute Nagelvorbereitung unterstützt Haltbarkeit
  2. Nagelspitze auch lackieren
  3. Shellac nur dünn auftragen

Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Vollständigen Artikel anzeigen

Was tun bei „Nagel-Unfällen“?
Was tun bei „Nagel-Unfällen“?

Der Nagel ist gebrochen, das Gel hat Luft gezogen oder ist abgesplittert – es gibt viele „Nagel-Unfälle“, mit denen Kundinnen in ein Nagelstudio kommen können. Handelt es sich um Stammkundinnen oder liegt die Gelmodellageder Nägel höchstens eine Woche zurück, dann setzt unsere Nageldesignerin Stefanie auf Kulanz und erneuert die betroffenen Nägel kostenlos. Kommt es bei Kundinnen häufiger vor und halten diese sich nicht an die Tipps der Nageldesignerin zum Erhalt der Nägel, kann man jedoch auch von der Kulanz absehen, sagt die Expertin. Sie erklärt, welche „Nagel-Unfälle“ im Nagelstudio vermehrt auftreten, was zu tun ist...
Vollständigen Artikel anzeigen
Die richtige Nagelform finden
Die richtige Nagelform finden

Ballerina, Stiletto, Square – bei so viel Auswahl fällt es nicht leicht, die richtige Nagelform und Nagellänge zu wählen. Unsere Nageldesignerin empfiehlt:„Der Naturnagel gibt dir vieles vor - wähle die Länge und die Form deiner Nägel immer so, dass sie zu deinem Nagelbett und deiner Hand passen. Als weiteres Kriterium solltest du deinen Alltag mit einbeziehen: Job, Hobby, Kinder oder Haustiere stellen andere Ansprüche an dich und deine Nägel als Discoabende und Partys“. Unsere Expertin hat ein paar hilfreiche Tipps für dich, wie du die richtige Nagelform für dich findest.
Vollständigen Artikel anzeigen
Von Seidennägeln bis Acryl: Die Geschichte der Kunstnägel
Von Seidennägeln bis Acryl: Die Geschichte der Kunstnägel

Die Anziehungskraft gepflegter Hände mit schönen Nägeln, die natürlich erscheinen und sich durch eine hohe Stabilität auszeichnen, sorgt für die Beliebtheit von künstlichen Fingernägeln. Sie bieten nicht nur eine haltbare Verschönerung der Naturnägel, sondern können durch Tips und Schablonen auch stabile lange Nägel schenken, erklärt unsere Nagelexpertin Stefanie. Heute werden die Kunstnägel aus modernsten und äußerst haltbaren Werkstoffen gefertigt, doch die Verschönerung und Verlängerung des Naturnagels mit verschiedenen Methoden ist in vielen Kulturen der Welt bereits seit Jahrhunderten beliebt.
Vollständigen Artikel anzeigen

20% WILLKOMMENS GUTSCHEIN