Live

„Beim Acrylpulver handelt es sich um ein spezielles feingemahlenes Acryl, das kurz vor der Modellage mit einem Liquid vermengt wird und sich mit diesem zu einer modellierbaren Acrylmasse verbindet“, erklärt unsere Nageldesignerin Stefanie. Ein flüssiges Monomer (Liquid) und ein feinpulvriges Polymer sind die beiden Komponenten, die, sobald sie miteinander in Berührung kommen, sich durch einen Aktivator zu einem Acrylgel entwickeln und unter dem Begriff Acrylmodellage zusammengefasst werden.   

 

Brillante Farben & makellose Haltbarkeit: Welches Acrylpulver ist gut?

Es gibt ein breites Sortiment verschiedener Acrylpulver, die von Trendfarben über Klassiker bis hin zu effektvollen Schönheiten alles bieten, was du für ein ansprechendes und individuelles Nageldesign benötigst. „Ein gutes Acrylpulver bildet in Kombination mit dem passenden Liquideine einheitlich durchgefärbte Modellagekugel auf deiner Pinselspitze, die sich durch ihre angenehme Viskosität auf dem Nagel gut modellieren lässt“, verrät unsere Expertin. Sie setzt auf sehr feine Acrylfarbpulver, bei denen die Pigmente nach dem Vermischen nicht zu sehen sind - so ist es möglich, in Kombination mit dem Liquid eine homogene Masse für eine besonders ebenmäßige Oberfläche zu erreichen. Nur bei Effektpulvern, wie Glimmer oder Glitter, dürfen die Partikel einfach zu erkennen sein. Hochwertiges Acrylpulver sollte gleichmäßig auf deinem Nagel trocknen und auch keine Farbveränderungen zeigen, wenn du nicht in einem Zug arbeiten kannst und du mit einem neuen Acrylkügelchen nachsetzen musst. Des Weiteren lässt sich eine perfekte Acrylmodellage angenehm flexibel feilen und splittert nicht. „Die Qualität eines Acrylpulvers merkst du mitunter erst im Laufe der Zeit, denn ein gutes Pulver behält seine brillante Farbe und vergilbt nicht“, erklärt unsere Nageldesignerin.  

  • Einheitlich durchgefärbte Modellagekugel
  • Angenehme Viskosität – lässt sich leicht modellieren
  • Feines Farbpulver für ebenmäßige Oberflächen
  • Trocknet gleichmäßig
  • Keine Farbveränderungen beim Nacharbeiten
  • Flexibel beim Feilen – kein Splittern
  • Langanhaltende Farbbrillanz 

 

Acryl Pulver Classic
Acryl Pulver Glitter
Acryl Pulver Neon

7 Vorteile bei der Arbeit mit Acrylpulver

Das klassische Pulver-Flüssigkeit-System härtet bei der Modellage auf dem Nagel an der Luft von alleine aus, eine UV- oder LED-Lampe wird nicht benötigt. Allerdings gibt es inzwischen auch innovative Acrylgelsysteme, die lichtaushärtend sind. Eine Besonderheit des Acrylmaterials ist seine ausgezeichnete Härte, die es möglich macht, die Nageloberfläche sehr dünn und dennoch äußerst haltbar und widerstandsfähig zu modellieren – ausgeführt von erfahrenen Profis sind sie kaum von Naturnägeln mit Lackierung zu unterscheiden. Die Nagelmodellage mit Acrylpulver und Liquid wird im Studio oft verwendet, wenn klassischer Nagellack oder die Gelmodellage auf Problemnägeln keinen Halt finden, erklärt unsere Expertin. Das Acryl lässt sich zudem mit einem Lösungsmittel einfach und schnell wieder vom Nagel entfernen.

  1. Selbstaushärtend
  2. UV-Lampe wird nicht benötigt
  3. Ausgezeichnete Härte
  4. Dünne Modellage
  5. Haltbar & widerstandsfähig
  6. Für Problemnägel geeignet
  7. Schnelle & einfache Entfernung 
Starter Set Plus Farb Pulver
Starter Set Studio
Starter Set Plus

5 Schritte Acrylpulver und Liquid mischen

Um das feine Acrylpulver und das flüssige Liquid für die Acrylmodellage zu vermischen, werden bestimmte Acrylpinselbenötigt, die sich durch dichte, feine Haare auszeichnen und trotz ihrer Elastizität formstabil sind. Mit ihnen wird das Liquid aufgenommen – das heißt, der Pinsel wird im ersten Schritt in das Liquid getunkt. Hier nimmt er die Flüssigkeit auf, wird aber sorgfältig abgestrichen, sodass er nicht mehr tropft. Der mit dem Liquid angefeuchtete Pinsel wird nun kurz in das Acrylpulver gedippt. An seiner Spitze vermischen sich die beiden Komponenten miteinander und es entsteht eine Kugel aus Acrylmasse, die direkt auf den Nagel aufgebracht und in Form modelliert werden kann. 

  1. Spezielle Acryl Pinsel wählen
  2. Liquid mit dem Pinsel aufnehmen & abstreifen
  3. Feuchten Pinsel ins Pulver dippen
  4. Acrylmasse direkt auf den Nagel modellieren
  5. An der Luft trocknen lassen

Acryl Pulver
Dappen Dish Glas
Acryl Liquid

Premium Acryl Pinsel
Acryl Pinsel Feinhaar
Modellier Schablonen

Tipps für die Arbeit mit Acryl

Die richtige Dosierung und das passende Verhältnis von Flüssigkeit zu Pulver für beste Ergebnisse und lange Haltbarkeit, sind die Schwierigkeiten bei diesem System, das aus diesem Grund etwas Übung erfordert. Unsere Expertin rät dir, Liquid und Pulver aus der Linie eines Herstellers oder spezielle Acryl Setszu wählen, sodass die einzelnen Komponenten sich optimal ergänzen. Da die Produkte selbstaushärtend sind, ist es wichtig, schnell und präzise zu arbeiten – Korrekturen sind nur in engem Zeitrahmen möglich. Die Acrylmasse wird im Pinsel schnell hart und ist dann nicht mehr streichfähig. Übe dich in dieser Technik beispielsweise auf Übungsnägeln, um dein Tempo zu erhöhen und die richtige Dosierung herauszufinden. 

Acrylpulver entfernen: Einfach & unkompliziert

Ein Vorteil der Acrylmodellage ist die einfache und schnelle Entfernbarkeit, denn das Nageldesign kann ganz unkompliziert mit einem acetonhaltigen Lösungsmittel abgelöst werden – es zerstört die Verbindung der einzelnen Komponenten und sorgt dafür, dass die Modellage sich wieder in ihre Bestandteile trennt, sich voneinander löst und verflüssigt. Das so vorbereitete Acryl kann mit einer Zellette abgewischt werden. Bei Bedarf können hartnäckige Reste zudem mit einem Rosenholzstäbchen entfernt werden und auch ein sanftes Abfeilen ist möglich. Generell wird die Acrylmodellage jedoch nicht abgefräst oder abgefeilt, sodass der Nagel weniger Gefahr läuft, verletzt zu werden. Das Lösungsmittel Aceton trocknet die Haut und deinen Nagel aus, weil es stark entfettend wirkt. Deswegen empfiehlt unsere Nageldesignerin dir, deine Haut um den Nagel mit Nagelöl oder einer fettigen Creme wie Vaseline zu schützen. Nach der Anwendung des acetonhaltigen Lösungsmittels solltest du Hände und Nägel gut mit einer reichhaltigen Creme pflegen, wenn du nicht vorhast, direkt im Anschluss eine neue Acrylmodellage aufzubringen.

  • Acetonhaltige Lösungsmittel verwenden
  • Acrylmodellage wird weich & flüssig
  • Angelöstes Acryl mit Zellette abreiben
  • Eventuell mit Rosenholz abschieben oder feilen
  • Nagelpflege nicht vergessen

 

Wichtige Info: Du kannst deine Nägel mit der Acrylmodellage ganz normal mit einem klassischen Nagellack überlackieren, wenn dir vor der nächsten Erneuerung der Sinn nach einer anderen Farbe auf den Nägeln steht. Entfernst du diesen Nagellack wieder, verwende unbedingt einen acetonfreien Nagellackentferner. Das Lösungsmittel kann sonst deine Acrylnägel schädigen und ihre Substanz zerstören!

 

Acryl-Entdeckung: Zahnarzt entwickelt Nagelmodellage

Die Arbeit mit Acrylpulver für schöne Nägel blickt auf eine lange und interessante Geschichte zurück. Die Kunstnägel wurden vom Zahnarzt und Chemiker Fred Slack in Chicago entwickelt, der 1954 ursprünglich einen gesplitterten Nagel mit den Materialien aus seinem Dentallabor reparieren wollte. Er war so begeistert vom Ergebnis seiner Arbeit und der Regeneration, die sein Naturnagel unter dem schützenden zahnmedizinischen Kunststoff erfahren hatte, dass er die Nagelmodellagematerialen mit Acryl entwickelte. Gemeinsam mit den Mitgliedern seiner Familie entwickelte der Zahnarzt das Material weiter und schuf damit die Basis für die heutigen Acrylprodukte.

Alle Acryl Produkte shoppen >>>


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Vollständigen Artikel anzeigen

Drag Queen Nails: Die schönsten Nageldesigns & Luxus Nail Art
Drag Queen Nails: Die schönsten Nageldesigns & Luxus Nail Art

Olivia Jones, Ru Paul oder Lilo Wanders machen es vor: Schillernd, farbenfroh und mit einem ganz eigenen Stil präsentieren sie sich als legendäre Drag Queens mit Glamour-Nails. Ihre Outfits ziehen die Blicke auf sich und unterstreichen ihre einzigartige Kunst. Mit dem richtigen Drag-Queen-Nageldesign wird dieser magische Look komplettiert. Faszinierende Nail Art, traumhafte Farben und beeindruckende Längen – die Drag Queen Nails bieten dir auffällige und atemberaubende Inspiration für deine Nägel. Sie sind genau die richtige Wahl für Auftritte, Events, Fotoshootings und vieles mehr. Die Drag Queen Nails eignen sich einfach für alle, die gern extravagante Nägel tragen möchten, egal, ob Travestie, Drag Queen, Diva oder einfach so! 
Vollständigen Artikel anzeigen
Blue French: Kreative French Maniküre in Blau
Blue French: Kreative French Maniküre in Blau

„Ein Klassiker mit trendigem Twist: Die beliebte French Maniküre mit kräftigem Blau sorgt für einen echten Eyecatcher!“, findet unsere Nageldesignerin Stefanie. Eine blaue French bietet dir das gepflegte Erscheinungsbild einer klassischen French und erhält durch die farbige Spitze auf dem hautfarbenen Nagel eine moderne Note. Das harmonische Blau auf den Nägeln begeistert, denn nahezu die Hälfte der deutschen Bevölkerung gibt Blau als Lieblingsfarbe an! Blaue Meereslagunen, der wolkenlose Sommerhimmel oder die sehnsüchtige Fahrt ins Blaue: Diese Farbe ist einfach traumhaft und auch im Nageldesign begehrt. Der angenehm kühle Farbton wirkt ruhig und klar und versprüht einen Hauch von Freiheit. Am besten wählst du einen Blauton für deine Blue French, der besonders gut zu dir und deinen Outfits passt...
Vollständigen Artikel anzeigen
Dry Flowers: Echte Trockenblumen für Nageldesigns
Dry Flowers: Echte Trockenblumen für Nageldesigns

Getrocknete Blüten und Pflanzenblättern ermöglichen einen wunderbar natürlichen Look, der jedem Nageldesign eine ganz besondere Note verleiht. Sie eignen sich als faszinierende Nail Art für Modellagen mit Gel oder Acryl. Das Aufbringen und haltbare EInsetzen der Trockenblumen erfordert allerdings Know-How – wir verraten dir, wie’s geht! Unsere Expertin Martina hat für dich eine Anleitung vorbereitet, mit der du die Dry Flowers supereinfach auf deine Gelnägel bekommst. Sie hat sich für türkisfarbene Blüten und türkisfarbenen Glitzer sowie für weiße abstrakte Linien entschieden - die Farbwahl bleibt dir aber natürlich selbst überlassen und dient nur zur Inspiration. Unsere beiden Expertinnen Martina und Stefanie haben uns 5 Fragen rund um die Dry Flowers beantwortet.
Vollständigen Artikel anzeigen

20% WILLKOMMENS GUTSCHEIN